Wie sichert Hoval ServeCool die Hochverfügbarkeit eines Rechenzentrums schon in der Fertigung?

Wie sichert Hoval ServeCool die Hochverfügbarkeit eines Rechenzentrums schon in der Fertigung?

  • Technik & Innovation
  • Kühlen

Christian Richter, Segmentmanager Rechenzentren bei Hoval, beantwortet diese Frage mit den hohen Qualitätsstandards in den Fertigungsstätten.

Um die hohen Qualitätsstandards zu erfüllen, werden ausschließlich Bauteile von renommierten Herstellern sowie selbstgefertigte Komponenten wie der zertifizierte Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher eingesetzt. Das ServeCool durchläuft verschiedene Testszenarien um alle Funktionen zu prüfen und die Hochverfügbarkeit zu garantieren. Die genaue Erklärung finden Sie im nachfolgenden Videobeitrag:

Mehr über Hoval ServeLine erfahren. Wenn Sie diese Informationen hilfreich fanden, teilen Sie sie bitte mit Anderen!