Inhalt in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

Qualität aus Liechtenstein für den Weltmarkt

Qualität aus Liechtenstein für den Weltmarkt

Vaduz, Liechtenstein
  • Sonstige Gebäude
  • Renovierung
  • Öl

Es überragt das Land mit einer behäbigen Wucht, die auf Solidität gründet. Das Schloss Vaduz ist zum Sinnbild Liechtensteins geworden. Der Fürst, seine Familie und die rund 36 000 Einwohnerinnen und Einwohner stehen auf festem Grund. Das kleine Alpenland hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte vom Agrarstaat zur modernen Industrienation gewandelt. Die Wertschöpfung aus der Industrie ist sogar höher als aus dem Sektor der Finanzdienstleistungen.

In Liechtenstein ist Hoval zuhause …

Unweit des Schlosses hat Hoval seinen Hauptsitz. An der Tradition des Landes, am kargen Klima der alpinen Region und am eigenen Pioniergeist ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen.

Der Liechtensteiner Gustav Ospelt hat es gegründet. 1942 ließ er einen Herd patentieren, mit dem man zugleich kochen und heizen konnte. Ausgeprägtes Technologie- und Qualitätsbewusstsein und unermüdliche Innovationsfreude haben das Unternehmen gedeihen lassen. Hoval hat sich auch geografisch stark vergrößert und ist heute praktisch rund um den Globus aktiv.

… und beliefert auch die fürstliche Familie

Die Hoval-Produkte, die stets weitere Kunden finden und sie nachhaltig überzeugen, sind der fürstlichen Familie erst recht willkommen. Ein Hoval Heizkessel, der mit dem erneuerbaren Energieträger Holz arbeitet, sorgt in Teilen des Schlosses für wohlige Wärme.

Die Zukunft gehört digital vernetzten Komplettsystemen

Hoval hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der weltweit wenigen Komplettanbieter entwickelt: Die Anlagen zum Heizen, Kühlen und Lüften fügen sich zu Gesamtlösungen, die systematisch das Optimum aus der Energie herausholen und auch erneuerbare Energie einbeziehen. Dazu gehört raffinierte Regelungstechnik, die sogar das Wetter von morgen kennt. Hoval – aus Verantwortung für Energie und Umwelt.