Inhalt in myHoval gespeichert

Datei in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

Wechsel in der Hoval Führungsetage: Remo Bretscher neuer CFO der Hoval Gruppe

Wechsel in der Hoval Führungsetage: Remo Bretscher neuer CFO der Hoval Gruppe

Aschheim, 08.10.20. Mit 26. September 2020 trat Remo Bretscher die Stelle als neuer CFO der Hoval Gruppe in Vaduz an. Er folgt Dr. Richard Senti, der nach 17 Jahren in der Gruppenführung als Präsident in den Verwaltungsrat wechselt.

Die Führung der in Vaduz (Liechtenstein) ansässigen Hoval Gruppe stellt die Verantwortlichkeiten für die Bereiche Finanzen, Personal und IT neu auf. Remo Bretscher folgt dem langjährigen CFO Dr. Richard Senti in dessen Position. Gemeinsam mit Co-CEO Peter Gerner und Co-CEO Fabian Frick bildet der 40-Jährige seit 26. September 2020 nach vierwöchiger Einarbeitung die Führungsspitze der Hoval Gruppe.

Mit Remo Bretscher haben wir einen Finanzmanager mit globaler Expertise gewonnen.

„ Er bringt langjährige Erfahrung aus internationalen Unternehmen mit und wird mit seinem Know-how wesentlich zur Weiterentwicklung von Hoval beitragen“, freut sich Hoval Co-CEO Peter Gerner über den Neuzugang und dankt gleichzeitig seinem langjährigen Kollegen Richard Senti: „Richard Senti hat während seines langjährigen Einsatzes in der Geschäftsführung die Bereiche Finanzen, Personalmanagement und IT erfolgreich geleitet und weiterentwickelt. Durch sein Handeln hat er Hoval zu dem Unternehmen gemacht, das es heute ist.“ Neben dem stichhaltigen Performance Management und der einzigartigen Unternehmenskultur begeistert Remo Bretscher an seiner neuen Position bei Hoval der hohe Technologieanspruch, der hinter jedem einzelnen Hoval Produkt steckt.

Ich wollte immer in einem produzierenden Unternehmen tätig sein. Ich mag es, wenn etwas hands-on produziert wird und man am Schluss ein fertiges Produkt anfassen kann

,betont Bretscher und freut sich auf die neue berufliche Herausforderung: „Herr Senti hat einen hohen Standard aufgebaut. Ich sehe meine Verantwortung darin, diesen in die Zukunft zu tragen. In einem ersten Schritt liegt es an mir, zu zeigen, dass ich die Fähigkeiten habe, bei Hoval meinen Beitrag zu leisten.“

Umfangreiche internationale Erfahrung als CFO

Remo Bretscher, der für seine neue Position seinen Lebensmittelpunkt von Michigan (USA) nach Vaduz verlegt, blickt auf eine erfolgreiche internationale Karriere im Finanzwesen zurück. 

Nach seinem Masterabschluss an der Universität St. Gallen mit Spezialisierung in den Bereichen Finanz-, Rechnungswesen und Controlling und der Ausbildung zum eidgenössischen Dipl. Wirtschaftsprüfer führte ihn seine Karriere durch verschiedenste Führungspositionen auf gruppenweiter Ebene. Bis zu seinem Eintritt bei Hoval war Remo Bretscher bei der Autoneum Gruppe als CFO Business Group North America tätig und verantwortete insgesamt zehn Produktionsstätten in den USA, Kanada und Mexiko. 

Neue Zusammensetzung des Hoval Verwaltungsrats

Über Hoval:

Die Marke Hoval zählt international zu den führenden Unternehmen für Heiz- und Raumklima-Lösungen. Mit 75 Jahren Erfahrung und einer familiär geprägten Teamkultur gelingt es Hoval immer wieder, mit außergewöhnlichen Lösungen und technisch überlegenen Entwicklungen zu begeistern. Diese Führungsrolle verpflichtet zu Verantwortung für Energie und Umwelt, der das Unternehmen mit einer intelligenten Kombination unterschiedlicher Heiz-Technologien und individuellen Raumklima-Lösungen entspricht. Darüber hinaus sind persönliche Beratung und ein umfassender Kundenservice typisch für die Welt von Hoval. Mit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 15 Gruppengesellschaften weltweit versteht sich Hoval nicht als Konzern, sondern als eine große, global denkende und agierende Familie. Hoval Heiz- und Raumklima-Systeme werden heute in über 50 Länder exportiert. 

 

Autor