Inhalt in myHoval gespeichert

Datei in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

Modernste dezentrale Hallenklimalösung sorgt für optimale Luftqualität bei YADOS

Modernste dezentrale Hallenklimalösung sorgt für optimale Luftqualität bei YADOS

YADOS Produktionshalle, Hoyerswerda, Sachsen

In Hoyerswerda errichtete YADOS Europas modernste Produktionsstätte für Wärmenetztechnik und Energieerzeugungsanlagen. Seit der letzten Erweiterung um eine rund 6.000 m2 große Halle ist eine Hoval Hallenklimalösung für optimale Luftqualität im Einsatz.

  • Produktionshalle
  • Renovierung
  • Hallenklimasysteme

YADOS, ein Tochterunternehmen von Hoval, das seine Expertise in der Herstellung von Fernwärmestationen, Blockheizkraftwerken (BHKW) sowie allen Systemkomponenten für effiziente Wärmenetze hat, erweiterte in den letzten Jahren stetig seine Produktionskapazitäten. Am Standort Hoyerswerda in Sachsen entstand so bisher ein 16.000 m2 großes Areal, auf dem jährlich rund 10.000 Systeme gefertigt werden. In der jüngsten Halle setzt YADOS auf eine dezentrale Hallenklimalösung von Hoval.

„Die neue Halle ist in zwei Zonen aufgeteilt. Zu einem Teil dient die große Halle dem Lager und Versand, andererseits werden dort auch die Elektromontage und die Prüfung der Geräte durchgeführt. In beiden Bereichen sind die Sicherstellung des Luftaustauschs und die Einhaltung der Luftqualität für unsere Mitarbeiter ausschlaggebend“, erklärt YADOS Techniker Karsten Fischer-Florschütz die Gliederung der Halle und betont die Besonderheit der Lösung:

Die umgesetzte Lösung ist mit Abstand die beste dezentrale Hallenlüftung, die es im Moment gibt. Vor allem die automatische Regelung ist dem Markt weit voraus und durch das dezentrale Konzept wird unsere Halleninfrastruktur nicht behindert

Die insgesamt sechs RoofVent RH Geräte sind seit Sommer 2020 in Betrieb und leisten eine maximale Frischluftversorgung von 48.000 m3/h.

Beste Luftqualität durch automatische Regelung

Herr Fischer-Florschütz war vor seiner Tätigkeit bei YADOS selbst als Hallenklimaexperte bei Hoval tätig und kennt die Systeme wie seine Westentasche. Die wartungsfreundliche Komplettlösung überzeugt durch den modulierenden und unabhängigen Betrieb der Geräte: „Zusammen mit der modernen TopTronic C Regelung arbeiten die RoofVent Geräte komplett selbstständig und durch die Aufteilung auf mehrere Einzelgeräte zudem mit hoher Anlagensicherheit. Eingebaute Sensoren messen regelmäßig die Luftqualität und passen den Betrieb der Geräte automatisch an die vorherrschenden Bedingungen an. So ist kein manuelles Eingreifen notwendig.“ Hochleistungs-Plattenwärmeübertrager sorgen zudem dafür, dass rund 84 % Wärme aus der Abluft zurückgewonnen wird, und ermöglichen so die höchste Effizienz des Systems. Zusammen mit dem patentierten Hoval Air-Injector sorgt die Regelung dafür, dass die frische Außenluft wohltemperiert in die Arbeitsbereiche gelangt und die gewünschte Temperatur konstant gehalten wird.

Synergien zwischen Unternehmen schaffen

Für Olaf Besser, Prokurist von YADOS, ist es ausschlaggebend, Synergien zwischen den Unternehmen der Hoval Familie zu schaffen und standortübergreifend Kompetenz zu zeigen.

Uns ist es wichtig, Kunden vor Ort zu zeigen, welche Kompetenzen in der gesamten Hoval Gruppe liegen und wie sie miteinander funktionieren. Vor allem die einfache Integration der Lüftung in die Gebäudeleittechnik interessiert

Durch externe Schnittstellen des modernen Steuersystems TopTronicC ist dies einwandfrei möglich. Sowohl die Planung als auch die Montage der Gesamtanlage ist in den meisten Fällen einfach umzusetzen.

Die fertig vormontiert gelieferten Geräte – bei diesem Projekt in der Farbe Hoval Rot – wurden in weniger als einem Tag einfach von oben in vorbereitete Dachsockel gesetzt. Aus der kompakten sowie platz- und gewichtsparenden Konstruktion und dem durch die Air-Injectors luftkanalfreien System sowie der hocheffizienten Energierückgewinnung resultiert minimaler Energieverbrauch bei bestmöglicher Luftqualität und hohem Komfort.

Zukunftsfähiges Unternehmen mit Weitblick

Mit einem Umsatz von rund 50 Millionen Euro und 300 Arbeitsplätzen ist YADOS der größte industrielle Arbeitgeber in Hoyerswerda. Heiz- und Klimatechniklösungen von Hoval halten Einzug in Wohnhäuser, Schulen, Fabriken und Krankenhäuser weit über die Landesgrenzen hinaus. Eine Leistung, die auch der Ministerpräsident von Sachsen, Michael Kretschmer, zu schätzen weiß:

YADOS ist ein wichtiges Unternehmen in der Region, das sich der Themen Energie- und Klimawende aktiv annimmt. Genau hier müssen Erweiterungen wie diese möglich gemacht werden. Ich freue mich bereits jetzt auf den nächsten Ausbau
Veröffentlicht im Mai 2021