Inhalt in myHoval gespeichert

Datei in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

Luftwärmepumpe als ideale Heizform in ländlichen Gebieten

Luftwärmepumpe als ideale Heizform in ländlichen Gebieten

Einfamilienhaus Zehetmeier in Hundham, Bayern

Familie Zehetmeier setzt bei der Raum- und Heizklimatechnik ihres neuen Einfamilienhauses auf eine Hoval Komplettlösung. Das Herzstück bildet eine moderne Luftwärmepumpe, die für angenehme Wärme im Haus sorgt.

  • Einfamilienhaus
  • Neubau
  • Wärmepumpe/Komfortlüftung

Im ländlich gelegenen bayrischen Hundham errichtete Familie Zehetmeier ihr 180 m2 großes Einfamilienhaus. Als ehemaliger Hoval Mitarbeiter lag es für Johannes Zehetmeier auf der Hand, bei seinem Haus auf eine Anlage des Heiztechnikexperten zu setzen.

Durch die jahrelange Betreuung der Anlagen weiß ich, wie langlebig und effizient sie sind. Zudem war meiner Frau und mir wichtig, dass wir unsere gesamte Heiz- und Lüftungslösung aus einer Hand bekommen

Neben der Luftwärmepumpe UltraSource sind im Haus auch die Wohnraumlüftung HomeVent und der Warmwasserspeicher CombiVal ESR eingebaut. Alle Geräte lassen sich einfach und intuitiv mit der TopTronic Regelung steuern. Die Anlage ist auch online und kann mit der Hoval App bedient werden. Seit der Integration haben sich bereits zahlreiche interessierte Heizungsbauer, Elektriker und Häuslbauer aus der Region die Anlage bei Familie Zehetmeier vor Ort angesehen, um sich selbst von der Systemlösung zu überzeugen.

Wärmepumpe: effiziente Heizung in ländlichen Gebieten

Die ländliche Lage des Hauses schloss in der Planung einige Heizmöglichkeiten aus. Familie Zehetmeier hat beispielsweise keinen Zugang zu Gas. Die Integration einer Luftwärmepumpe stand für Herrn Zehetmeier daher außer Frage:

Neben einer Wärmepumpe gab es nur noch die Möglichkeit, eine Feststoffheizung mit Holz oder Pellets zu integrieren. Wir bevorzugen den Einsatz von regenerativer Energie. Die Wärmepumpe arbeitet mit unserer Umgebungsluft sehr effizient.

Über eine Fußbodenheizung wird die Wärme an die Wohnräume abgegeben. Darüber hinaus kann die Luftwärmepumpe in den heißen Sommermonaten auch zum Kühlen des Hauses eingesetzt werden. Auch die moderne Außeneinheit der Wärmepumpe war ein entscheidendes Kriterium. Anstatt, wie sonst oft üblich, die Außeneinheit der Luftwärmepumpe bestmöglich zu verstecken, baute Familie Zehetmeier die moderne Anlage in die Sträucherreihe ein. Bis heute schätzen sie den beinahe geräuschlosen Betrieb der Luftwärmepumpe:  

Mein Großvater wohnt nebenan und kann gar nicht glauben, wie leise die Wärmepumpe arbeitet. Auch wenn wir im Garten sitzen, sind die Geräusche nicht wahrnehmbar.

Ideale Luftqualität angepasst an jede Situation

Aufgrund der dichten Bauweise ihres neuen Einfamilienhauses entschied sich Familie Zehetmeier dafür, eine Wohnraumlüftung einzubauen. „Welchen Unterschied die Wohnraumlüftung in Bezug auf die Luftqualität macht, merkt man erst, wenn man sie einmal abdreht“, kann sich Herr Zehetmeier mittlerweile nicht mehr vorstellen, ohne Komfortlüftung zu wohnen.

Anders als bei der Heizung, wo Herr Zehetmeier kaum eingreift, kommt die TopTronic Regelung beim HomeVent öfter zum Einsatz. Beispielsweise wenn Gäste im Haus sind – dann wird für diesen Zeitraum die Leistung auf 100 % erhöht. Ohne Zugluft und Geräusche sorgt sie so für frische Umgebungsluft. Neben der einfachen Bedienung der Regelung können auch die Filter einfach selbst getauscht werden. 

Heiz- und Lüftungstechnik: Hoval als erster Ansprechpartner in der Region

Gemeinsam mit einem befreundeten Heizungstechniker nahm der versierte Elektrotechniker die Planung der gesamten Anlage selbst vor. Hoval stand jederzeit unterstützend zur Seite.

Hoval genießt in der Umgebung einen ausgezeichneten Ruf. Die schnelle Erreichbarkeit der Hoval Kundendiensttechniker und der Support vor Ort sind sehr wertvoll.

freut sich Herr Zehetmeier über die gute Zusammenarbeit mit Hoval und zieht ein positives Fazit: „Von der Planung bis zur Inbetriebnahme hat alles einwandfrei funktioniert und wir sind mit der Anlage mehr als zufrieden.“

Veröffentlicht im Oktober 2020