Inhalt in myHoval gespeichert

Datei in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

Sportgeschichte trifft auf Hoval Spitzentechnologie

Sportgeschichte trifft auf Hoval Spitzentechnologie

London, Vereinigtes Königreich
  • Schule & Sportstätte
  • Neubau
  • Gas

An diesem Ort wurde und wird Sport- und Musikgeschichte geschrieben. Die Geschichte des Wembley-Stadions selber hat mit dem Neubau vor einigen Jahren ein neues Kapitel eröffnet. Seither überspannt ein 133 Meter hoher Bogen die nördliche Hälfte des Stadions. Er ist mehr als viermal höher als die früheren Wembley-Zwillingstürme – und groß genug, dass das Riesenrad „London Eye“ unten durchrollen könnte. Am Bogen hängt die Dachkonstruktion, die sonst auf Trägern aufliegen müsste. Dank dem Bogen haben alle 90 000 Zuschauerinnen und Zuschauer freien Blick aufs Spielfeld – und auf die beiden elektronischen Anzeigetafeln, die so groß sind wie 600 Heimfernseher.

Das neue Wembley ist eine Kathedrale des Fussballs!

Der brasilianische Fussballer Pelé, einer der besten der Geschichte, hat das Wembley-Stadion einst als Kirche, Hauptstadt und Herz des Fussballs bezeichnet. Durch den Neubau dürfte es gar zu einer „Kathedrale des Fußballs“ geworden sein.

Das Herz des Wembley-Stadions selber pocht fünffach: In jeder Ecke des Stadions arbeitet ein Brennwert-Kessel Hoval UltraGas SR (4000), ein fünfter ist in einem der Technikräume installiert. Mit ihrer Leistung zwischen 4100 und 4300 kW heizen sie den gesamten Gebäudekomplex – und den Grasboden, damit er immer bespielbar ist. Hoval hilft also mit, damit das Publikum weiterhin Zeuge historischer Sportmomente wird.

Diese Innovation hat es in sich

Eine lange Erfolgsgeschichte verzeichnet auch der Gas-Brennwertkessel UltraGas. Seit er Anfang der neunziger Jahre auf den Markt gekommen ist, hat er sich weit mehr als 70‘000 Mal verkauft – und Hoval hat ihn natürlich stetig weiterentwickelt.

Wenige Jahre nach seiner Lancierung wurde der UltraGas mit dem Wärmetauscher aluFer ausgestattet. Dieser holt aus dem Abgas, das bei der Gasverbrennung entsteht, und aus dem Wasserdampf im Abgas die Wärme heraus. Resultat: Der Gasverbrauch sinkt. Der patentierte Wärmetauscher aluFer, eine Hoval Exklusivität, wird in Liechtenstein hoch automatisiert mit Schweißrobotern hergestellt: verlässliche Qualität auf konstantem Niveau.

Das Leistungsspektrum des Gas-Brennwertkessels UltraGas reicht vom Einzelkessel mit 15 kW bis zur leistungsstarken Doppelkesselanlage. Wo noch mehr Leistung gefordert ist, können bis zu acht Kessel in Kaskade geschaltet werden.