Inhalt in myHoval gespeichert

Datei in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

Ruine mit 675 Jahre langer Geschichte wurde kernsaniert

Ruine mit 675 Jahre langer Geschichte wurde kernsaniert

Gasthof Herzog Maximilian, Gmund am Tegernsee

Lange stand da nur eine Ruine bis Herzogin Anna das denkmalgeschützte Gebäude gekauft und etwa 160 Handwerker es zu neuem Leben erweckt haben.

  • Hotel
  • Renovierung
  • Gas

Besondere Herausforderungen

Da das Gebäude des Gasthof Herzog Maximilian unter Denkmalschutz steht gab es besonders strenge Richtlinien für die Kernsanierung. 
Der ursprüngliche Schandfleck des Touristen-Örtchens Gmund am Tegernsee hat nicht nur optisch, sondern auch technisch eine Rundum-Erneuerung erhalten. 
Von Brandschutz über Barrierefreiheit bis hin zu neuen Bierleitungen.

Hand in Hand

Hoval übernahm die Lieferung der Heizsysteme und der Warmwasserbereitung. Im Dachgeschoss wurden zwei UltraGas Brennwertkessel mit jeweils 100 kW in Kaskade eingebaut. Für die Warmwasserspeicherung wurden die Edelstahlspeicher CombiVal mit insgesamt mehr als 1.000 Litern Fassungsvermögen verbaut. Architekten, Fachplaner und Heizungsbauer arbeiteten Hand in Hand. Die langjährige Zusammenarbeit und der direkte Draht zu allen Beteiligten führten zu vollster Zufriedenheit auf allen Seiten.

Der Maximilian ist eines der schönsten Gasthäuser am Tegernsee. Edel aber nicht protzig. Eben ein Gasthof für jedermann.