Inhalt in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

Gästezimmer- und Schwimmbaderweiterung

Gästezimmer- und Schwimmbaderweiterung

Landhotel Panorama, Rückholz

Die Bestandsanlage, bestehend aus einem Öl-Brennwertkessel und einer Solaranlage, sollte durch eine Wärmepumpe kombiniert werden und durch eine einzige Regelung zu steuern sein.

  • Hotel
  • Renovierung
  • Gas

Um die neugebauten Gästezimmer sowie die Schwimmbadheizung mit unterschiedlichen Vorlauftemperaturen beheizen zu können, wurde die Bestandsanlage durch die Luft/Wasser-Wärmepumpe Belaria SRM von Hoval erweitert. Die Steuerung der Gesamtanlage übernimmt die TopTronic E.

Die persönliche Beratung und das gesamte Anlagenkonzept waren uns besonders wichtig. Unsere Wünsche und Bedürfnisse wurden ernst genommen und wir sind sehr zufrieden mit der Erweiterung der Bestandsanlage.

Bei der Schwimmbadheizung übernimmt die Wärmepumpe bis zu einer Temperatur von 20°C. Dann schaltet sich der Öl-Brennwertkessel ein und liefert in Kombination mit der Solaranlage die restliche Energie für die gewünschte Wassertemperatur im Schwimmbad-Außenbereich. Die TopTronic E beherrscht mühelos Systeme mit mono- oder bivalenten Energiequellen und hat dadurch auch keine Probleme die Regelung der Gesamtanlage zu übernehmen. Da die TopTronic E auch den Fremdkessel steuern kann, konnte ein Mehraufwand durch zwei unterschiedliche Regelungen vermieden werden.