Inhalt in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

Biomasse eignet sich auch für Hotels

Biomasse eignet sich auch für Hotels

Hotel Edelweiß in Wagrain, Salzburg
  • Hotel
  • Neubau
  • Biomasse (Holz/Pellets)

Hotelier Erich Bergmüller freut sich: „Weil wir Energie und Wasser sinnvoll einsetzen, Abfall vermeiden und erneuerbare Rohstoffe und umweltverträgliche Produkte verwenden, hat uns das Lebensministerium das Österreichische und Europäische Umweltzeichen verliehen.“ Im Zuge des Ausbaus des Hotels war auch die Heizung zu erweitern. „Natürlich kam für uns nur erneuerbare Energie in Frage. Die Pellets-Systemlösung von Hoval hat uns auf Anhieb überzeugt“, resümiert Erich Bergmüller. Installateur Ing. Wilhelm Hutz formuliert es so:

Wirtschaftlichkeit und Umwelt

Vergleicht man die neue Pelletsheizung mit einer fiktiven Ölheizung, so spart Familie Bergmüller jährliche Betriebskosten von rund 20‘000 Euro. Auch die Umwelt kommt nicht zu kurz: Ihr werden jedes Jahr etwa 130 Tonnen CO2 erspart.

Der BioLyt (50-150) steht für umweltfreundliches Heizen: Das raffinierte Verbrennungsverfahren verhilft dem Pelletskessel von Hoval zu Bestnoten in Sachen Effizienz und Sauberkeit. Die mikroprozessorgesteuerte Feuerungsregelung sorgt mit Hilfe der integrierten Lambdasonde stets für eine ideale Verbrennung und ein Minimum an Schadstoffen. Die europaweit geplanten, strengen Feinstaub-Emissionswerte von 20 mg je m³ unterbietet der BioLyt schon heute. Schwankungen in der Pelletsqualität erkennt er automatisch und gleicht sie aus. Zusammen mit den patentierten „thermolytischen“ Heizflächen gewährleistet er so einen optimalen Wärmeübergang mit gleichbleibend hohen Wirkungsgraden.

Vollautomatischer Betrieb

Die vollautomatische Pelletszufuhr des BioLyt transportiert die Pellets ohne Staubentwicklung vom Lagerraum in den Vorratsbehälter des Kessels. Die Saug-Förderanlage wird dank ihrer Flexibilität auch mit schwierigen räumlichen Gegebenheiten fertig.

Leistungsstarker Sanierer

Das Powerpaket ist durch seine Kompaktheit besonders für Sanierungen die Idealwahl. Der Hoval BioLyt findet beim Kesselersatz in praktisch jedem Heizraum Platz. Kesselkörper, Verkleidung und Steuerung werden einzeln geliefert und erst vor Ort zusammengebaut. Selbst bei engen Platzverhältnissen stellt das Einbringen so keine Probleme dar. Kaskaden-Lösungen mit zwei oder drei Pelletskesseln oder die Einbindung des Altkessels zum Abdecken von Spitzenlasten ermöglichen umweltfreundliches und kostengünstiges Heizen mit einer Leistung bis 450 kW. Für das Hotel Edelweiss in Wagrain ist eine Warmwasserbereitung mit einer leistungsstarken Hoval-Frischwasserstation eingebunden worden.

Betriebssicherheit

Mit der Wartungsvereinbarung TopSafe von Hoval Österreich hat sich Hotelier Erich Bergmüller für das praktische Rundumschutz-Paket mit zwölf Jahren Vollgarantie entschieden. Die Heizungsüberwachung übernimmt das TopTronic online, mit dem die Heizanlage aus der Ferne gesteuert und optimiert werden kann – im Bedarfsfall auch direkt vom Hoval-Kundendienst, der 365 Tage im Jahr rund um die Uhr in ganz Österreich zur Verfügung steht.