Inhalt in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

Titan-3: ein Gigant, auch in Sachen Wirtschaftlichkeit

Titan-3: ein Gigant, auch in Sachen Wirtschaftlichkeit

Landeskrankenhaus Leoben in Leoben, Steiermark

Wo Menschen gesund werden möchten, braucht es viel Wärme. Das Landeskrankenhaus Leoben hat seine Heizung saniert und erweitert. Der Dreizug-Kessel Titan-3, der sowohl mit Öl als auch mit Gas betrieben werden kann, spielt dabei eine wichtige Rolle.

  • Gesundheitseinrichtung
  • Renovierung
  • Öl/Gas

Dank raffinierter Konstruktion und einem Low-NOx-Brenner ist die Energieeffizienz des Großkessels Titan-3 hoch. Entsprechend sparsam geht er mit dem Brennstoff um, und entsprechend gering ist die Schadstoffmenge, die er ausstößt. Das macht ihn auch in Sachen Wirtschaftlichkeit zu einem Giganten.

Gerade die Kosten sind heute das entscheidende Kriterium: Die öffentliche Hand, aber auch private Investoren und Immobilienverwalter betrachten heute nicht mehr nur die Investition, sondern sämtliche Kosten, die während der gesamten Lebensdauer einer Heizanlage anfallen. Diese ganzheitliche Sichtweise legt einen gründlichen Vergleich der unterschiedlichen Technologien und Angebote nahe. Die richtige Wahl kann dazu führen, dass sich im Betrieb das Mehrfache der ursprünglichen Beschaffungskosten einsparen lässt.

Für das Landeskrankenhaus Leoben war der Titan-3 die richtige Wahl. Die drei Hocheffizienzkessel erbringen eine Gesamtleistung von 12,7 MW. Den Titan-3 gibt es in verschiedenen Leistungsklassen.