RoofVent mit TopVent und mit Wärmepumpe, die Energiesparmeister

RoofVent mit TopVent und mit Wärmepumpe, die Energiesparmeister

Dezentrale Systeme zum Lüften, Heizen und Kühlen großer Hallen haben sich in der Praxis neben Zentralgeräte-Anlagen durch ihre hohe Anpassungsfähigkeit an die vielfältigen Anforde­rungen der Belüftung von Hallen bewährt.

  • Technik & Innovation
  • Kühlen

Seit 40 Jahren stellt Hoval dezentrale Klimageräte her. Von Anbeginn war der effiziente Energieeinsatz Leitlinie der Entwicklung jeder Gerätegeneration.

Die bewährten RoofVent Be- und Entlüftungsgeräte mit Luftleistungen von 5.500 m³/h (Baugröße 6) und 8.000 m³/h (Baugröße 9) wurden mit der optionalen Einbindung reversibler Wärmepumpen zu autarken Funktionsein­heiten weiterentwickelt. Sie nutzen den Energiespeicher der Luft mit einem COP Wert von 4,09 für den Heiz- und einem EER Wert von 3,77 für den Kühlbetrieb.

Für die Umluftreihe TopVent mit den Baugrößen 6 (6000 m³/h) und 9 (9000 m³/h) ist optional derselbe Wärmepumpentyp verfügbar.

Mehr über Hoval Hallenklima-Systeme erfahren. Wenn Sie diese Informationen hilfreich fanden, teilen Sie sie bitte mit anderen!