12.03.2013

Energieeffiziente, vernetzte Lösungen mit messbarem Mehrwert stehen bei der Hoval Klimatechnik im Fokus

Die Hoval Kompetenz geht über technisch ausgereifte Produkte zum Heizen, Kühlen und Lüften hinaus. Der Systemgedanke, das Vernetzen von Prozessen, bestehende Kreisläufe nutzen, um Energie zu sparen und Kosten zu senken, sind die Kernpunkte jeder neuen Systemlösung, die für bestes Raumklima in grossen Hallen sorgt.

Bei der Pressekonferenz anlässlich der Vorstellung des Hoval RoofVent® Klimagerätes der neuesten Generation geht es um mehr als eine technische Neuentwicklung. Fabian Frick, Mitglied der Geschäftsleitung der Hoval Gruppe und CEO für den Geschäftsbereich Klimatechnik und Neue Märkte, blickt zurück auf die Anfänge der Hoval Klimatechnik in den 1970er Jahren. „Die damalige Energiekrise hatte Einfluss auf das einzige Standbein Heiztechnik des Unternehmens Hoval. Mit der Diversifizierung in einen naheliegenden Bereich, die Klimatechnik und die Wärmerückgewinnung, folgten wir damals bereits einem systemischen Gedanken.“

Sich bewusst mit Energie zu befassen, ist mittlerweile zu einem globalen Megatrend geworden, aber für Fabian Frick birgt genau dieses neue Bewusstsein grosse Chancen für Hoval: „Wir haben aus zwei Technologiebereichen das Knowhow, wie man effizient Energie sparen oder zurückgewinnen kann – sei es nun mit dem Medium Luft oder Wasser. Indem wir dieses gewachsene Knowhow bündeln und uns intensiv mit den Anwendungen und Ansprüchen unserer Kunden beschäftigen, sind wir in der Lage, einzigartige Raumklima-Lösungen anzubieten.“

Die erste Lösung, die aus der Klimatechnik-Wiege gehoben wurde, war das dezentrale Hoval Hallenklima-System. Dieses modular aufgebaute Klimasystem arbeitet ohne Zuluft- und Abluftkanäle, kann massgeschneidert projektiert werden durch den Einsatz unterschiedlicher Lüftungsgeräte und integriert mit einer passenden Steuerung auch Hoval Wärmeerzeuger ins Gesamtsystem.

Stephan Eder, Leiter des Geschäftsbereiches Hoval Klimatechnik, sieht in der Vernetzung von Prozessen das grösste Einsparungspotential der Zukunft. „Die einzelnen Geräte sind bereits auf einem sehr hohen Standard, das optionale Zusammenspiel birgt riesige Chancen zur Effizienzsteigerung. Durch unsere Kernkompetenzen im Bereich Heizen-Lüften-Kühlen und Wärmerückgewinnung sowie abgestimmte Regelsysteme sind wir in der Lage, moderne Systeme aufzubauen.

Aktuell bietet Hoval in der Klimatechnik zusätzlich zur Wärmerückgewinnung und zu dezentralen Hallenklima-Systemen folgende, spezifische Lösungen an:

Hoval ProcessLine, das die Prozesse der Abluftreinigung, Wärmerückgewinnung und Raumklimatisierung verbindet und dadurch den Bedarf an Heizenergie zur Aussenluftkonditionierung um bis zu 98% gegenüber Systemen ohne Wärmerückgewinnung reduziert.

Hoval ServeLine kühlt Rechenzentren absolut sicher und zudem extrem energieeffizient. Das System nutzt indirekte freie Kühlung mit Aussenluft im Zusammenspiel mit adiabater und mechanischer Kühlung. Während 97 % der gesamten Betriebszeit ist keine mechanische Kompressionskälte erforderlich.

Die weiteren Aussichten für neue Lösungen aus der Hoval Klimatechnik sind gut: „Wir werden neue Anwendungen analysieren, die grosses Energieeinsparungspotential haben, und dem Markt Systeme zur Verfügung stellen, die den Kunden einen Mehrwert bieten“, verspricht Stephan Eder den Besuchern der Pressekonferenz.

Medien-Kontakte:

Liechtenstein

Alina Ivanescu

alina.ivanescu@hoval.com

Tel. +423 399 2665

Fax +423 399 2363

Hoval Aktiengesellschaft

Austrasse 70

9490 Vaduz

Tel. +423 399 2400

 

Schweiz

Roland Boss

roland.boss@hoval.ch

Tel. +41 (44) 925 61 11

Fax +41 (44) 923 62 56

Hoval AG

General Wille-Str. 201

8706 Feldmeilen

Deutschland

Heike Mahler

heike.mahler@hoval.com

Tel. +49 (0) 89 922097 128

Fax + 49 (0) 89 922097 840

Hoval GmbH

Humboldtstrasse 30

85609 Aschheim

Tel. +49 (0) 89 922097 0

 

Österreich

Thomas Bacik

klimatechnik@hoval.at

Mobil +43 (0)664 600 555 911

Fax +43 (0)50 365 99 5911

Hoval Gesellschaft mbH

Hovalstrasse 11

4614 Marchtrenk

Tel. +43 (0)50 365 0

 

 

 
Schliessen

Mehr Information


Cookies

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von einer von Ihnen besuchten Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch, wie Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So finden Sie sich auf der Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen. Cookies spielen eine wichtige Rolle. Ohne sie wäre das Surfen im Web oft frustrierend.


Nutzungsbedingungen

Datenschutzerklärung

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.