07.02.2017

Personalie: Oliver Scisly ist Hoval Gebietsleiter im Großraum Stuttgart

Der Raumklimaexperte Hoval verstärkt sein Team in Schwaben: Mit Oliver Scisly erhält der Großraum Stuttgart einen neuen kompetenten Ansprechpartner in Sachen Hoval Heizsysteme. Vor seiner Tätigkeit bei dem Liechtensteiner Experten für Heizen, Kühlen und Lüften sammelte Oliver Scisly langjährige Erfahrungen in der Praxis als Installateur und Heizungsbaumeister. So setzte er seine Expertise bereits erfolgreich als Kundendienstmeister, im Vertriebsinnendienst sowie im technischen Vertrieb ein. Der gelernte Gas- und Wasserinstallateur und Heizungsbaumeister ist bei Hoval insbesondere für Projekt-Entwicklung und die Gewinnung von neuen Partnern zuständig. Sein Fokus liegt auf der Fachkundenbetreuung und der -beratung.


Welche Position haben Sie bei Hoval inne und was ist Ihre Aufgabe?
Als Gebietsleiter Heiztechnik bin ich primär der erste Ansprechpartner für die Kunden im Großraum Stuttgart. Ich unterstütze das Fachhandwerk und die Planer bei der Umsetzung ihrer Projekte von der Planung bis zur Ausführung. Ziel ist es, effiziente und damit wirtschaftliche Anlagen zu realisieren, welche die Kunden begeistern.

Warum haben Sie sich für das Unternehmen Hoval entschieden?
Mir ist es wichtig in einem Unternehmen tätig zu sein, das sich mit Qualität und Innovationen lange an einem hart umkämpften Markt behaupten kann. Über 70 Jahre Erfahrung und Referenzen auf der ganzen Welt sprechen eindeutig für Hoval. Als Systemanbieter bietet Hoval darüber hinaus zahlreiche innovative Lösungen an, um einen immer komplexeren Markt zu bedienen.

Sie sind nun schon eine Weile hier: Wie gefällt es Ihnen bei Hoval?
Es gefällt mir sehr gut. Der familiäre Umgang unter den Kollegen hat mir den Einstieg leicht gemacht und motiviert ungemein. Mit den Produkten zusammen eine ideale Basis für eine erfolgreiche Zukunft.

Hoval Deutschland
Die Hoval GmbH fungiert als Vertriebsgesellschaft für den deutschen Markt. Rund 100 Mitarbeitende mit Hauptsitz in München/Aschheim kümmern sich um die Kunden in Deutschland. Die Betreuung des Fachhandwerks, der Fachingenieure und der Anlagenbauer erfolgt direkt und fokussiert sich dabei auf Systemlösungen für Heizen, Kühlen und Lüften. Zur fachgerechten Planung, Installation und Anlagenbetrieb finden im modernen Hoval TrainingCenter und Showroom in Aschheim praxisnahe Schulungen für Kunden und Mitarbeitende statt. Hoval Systeme nutzen in Deutschland unter anderem die Audi AG in Ingolstadt, der Bischofssitz in München, die Brauerei Paulaner in München, das Franz Marc Museum in Kochel am See, das Geburtshaus von Papst Benedikt XVI in Marktl am Inn, das VW Motorenwerk in Salzgitter oder das Schloss St. Emmeram in Regensburg.

Hoval Aktiengesellschaft
Die Marke Hoval zählt international zu den führenden Unternehmen für Heiz- und Raumklima-Lösungen. Mit mehr als 70 Jahren Erfahrung und einer familiär geprägten Teamkultur gelingt es Hoval immer wieder, mit außergewöhnlichen Lösungen und technisch überlegenen Entwicklungen zu begeistern. Diese Führungsrolle verpflichtet das Unternehmen zu Verantwortung für Energie und Umwelt, der mit einer intelligenten Kombination unterschiedlicher Heiz-Technologien und individuellen Raumklima-Lösungen entsprochen wird. Darüber hinaus sind persönliche Beratung und ein umfassender Kundenservice typisch für die Welt von Hoval.
Mit rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 17 Gruppengesellschaften weltweit versteht sich Hoval nicht als Konzern, sondern als eine große, global denkende und agierende Familie. Hoval Heiz- und Raumklima-Systeme werden heute in über 50 Länder exportiert.

 
Schliessen

Mehr Information


Cookies

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von einer von Ihnen besuchten Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch, wie Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So finden Sie sich auf der Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen. Cookies spielen eine wichtige Rolle. Ohne sie wäre das Surfen im Web oft frustrierend.


Nutzungsbedingungen

Datenschutzerklärung

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.