08.03.2016

Hoval Deutschland Mitarbeitende stellen sich und ihr Unternehmen filmisch vor / Karriere-Chancen: Hoval sucht weitere Familienmitglieder

Hoval Deutschland stellt ein: Vom Azubi bis hin zum Professional, ob Techniker oder Vertriebsprofi – bei Hoval in Deutschland stehen alle Zeichen auf Wachstum. Die deutsche Niederlassung des Liechtensteiner Raumklimaspezialisten sucht sowohl in den Bereichen Klimatechnik als auch Heiztechnik weitere Mitglieder für die Hoval Familie. Damit die Bewerber sich ein Bild von ihrem zukünftigen Arbeitgeber machen können, hat das alpenländische Unternehmen Hoval Mitarbeitende aus verschiedenen Abteilungen zu Wort kommen lassen. Im ungezwungenen Umfeld bei einem Volksfest-Besuch erzählen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, warum sie so gerne bei Hoval arbeiten und was den Hoval-Spirit ausmacht: https://youtu.be/43gEOYzl5-Q 

„Wer in der Welt von Hoval arbeiten möchte, sollte verantwortungsbewusst handeln, anspruchsvoll denken, sachkundig argumentieren, sich familiär verhalten, technologieverliebte Ideen haben, begeistert Einsatz bringen und lösungsorientiert diskutieren“, erklärt Wolfgang Allgäuer, Geschäftsführer Hoval Deutschland. „Wir bieten einen spannenden Arbeitsplatz in einer zukunftsträchtigen Branche: Hoval produziert ökonomische und ökologische Systemlösungen für die Bereiche Heizen, Kühlen und Lüften, die schon heute die Anforderungen von morgen erfüllen.“

Bei Hoval ist „Tradition trifft Innovation“ kein Widerspruch. Der Anspruch ist: sich immer wieder selbst zu übertreffen. Seit 70 Jahren dreht sich bei Hoval alles um mehr Nutzen bei weniger Energie-Einsatz. Heute sind Themen wie der ressourcenschonende Umgang und nachhaltige Energie- und Versorgungskonzepte aktueller denn je. Hoval schöpft aus einem reichhaltigen Erfahrungsschatz und bietet einen zeitgemäßen Arbeitsplatz in einem spannenden und zukunftsträchtigen Umfeld.

Die Ansprüche an Heiz- und Klima-Lösungen waren noch nie so anspruchsvoll wie heute – um diesen weiter gerecht zu werden, sucht das Familienunternehmen aus Überzeugung Mitarbeitende, die Lust haben auf ein spannendes Arbeitsumfeld, flache Hierarchien, eigenverantwortliches Arbeiten mit viel Freiraum, abgestimmte Weiterbildungsmöglichkeiten und ein kollegiales Miteinander.

Persönliche Potentiale zu entwickeln und zu fördern sieht Hoval als eine seiner Kernaufgaben an. Denn nur, wer mit Begeisterung bei der Sache ist, kann Höchstleistung vollbringen. „Als familiengeführtes Unternehmen ist uns der langfristige Erfolg wichtiger als kurzfristiger Aktionismus. Das gilt für unsere Unternehmensziele aber auch für unsere Mitarbeitenden“, erläutert Wolfgang Allgäuer. „Die langfristige Bindung zu unseren Mitarbeitenden sorgt für eine konstant hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen. Wir pflegen sowohl mit unseren Mitarbeitenden als auch mit unseren Kunden und Lieferanten einen herzlichen und ehrlichen Umgang, Teamgeist und Fairness sowie den offenen und partnerschaftlichen Dialog."

Karriere-Möglichkeiten finden Sie auf der Website http://www.hoval.de/karriere. Wollen Sie Hoval persönlich kennen lernen? Besuchen Sie uns auf der IFH - vereinbaren Sie gleich einen persönlichen Termin hier http://www.hoval.de/ifh.

Über Hoval

Die Marke Hoval zählt international zu den führenden Unternehmen für Heiz- und Raumklima-Lösungen. Mit 70 Jahren Erfahrung und einer familiär geprägten Teamkultur gelingt es Hoval immer wieder, mit außergewöhnlichen Lösungen und technisch überlegenen Entwicklungen zu begeistern. Hoval versteht sich mit rund 1.650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 16 Gruppengesellschaften weltweit nicht als Konzern, sondern als eine große, global denkende und agierende Familie. Hoval Heiz- und Raumklima-Systeme werden heute in über 50 Länder exportiert. Weltweit versorgt Hoval das Gewerbe, die Industrie und den Wohnbau mit anspruchsvollen Anlagen. Wirtschaftlich, sicher und präzise auf das jeweilige Anforderungsprofil abgestimmt garantieren sie eine lange Werterhaltung. So setzen das Wembley Station, der Buckingham Palace, das Schloss in Vaduz, das 7*-Hotel Pangu in Beijing, die Bergstation auf dem Säntis, das Theater in Prag oder der Vatikan auf Hoval Systemlösungen. In Deutschland nutzen Hoval Systeme unter anderem die Audi AG in Ingolstadt, der Bischofssitz in München, die Brauerei Paulaner in München, das Franz Marc Museum in Kochel am See, das Geburtshaus von Papst Benedikt XVI in Marktl am Inn, das VW Motorenwerk in Salzgitter oder das Schloss St. Emmeram in Regensburg.
 
Schliessen

Mehr Information


Cookies

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von einer von Ihnen besuchten Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch, wie Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So finden Sie sich auf der Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen. Cookies spielen eine wichtige Rolle. Ohne sie wäre das Surfen im Web oft frustrierend.


Nutzungsbedingungen

Datenschutzerklärung

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.